nächstes Spiel

25.02.2018 || 18:30 - 19:45
>> 3. Spiel Halbfinale <<
e.V. Piflas
vs.
Landshut Barracudas e.V.

 

letztes Spiel

17.02.2018 || 18:45 - 20:00
>> 2. Spiel Halbfinale <<
Landshut Barracudas e.V.
vs.
5 : 3
e.V. Piflas

Verdienter Sieg in Spiel 2

Die Landshut Barracudas haben am Samstag den 17.02. das zweite Spiel der best of three Serie gegen den EV Piflas mit 5:3 gewonnen. Nach dem verlorenen Spiel eins eine Woche zuvor hieß es schon siegen oder fliegen für die Raubfische. Es waren nicht einmal zehn Minuten gespielt, da gab es schon den ersten Dämpfer für das Heimteam, als Milan Schweiger einen Nachschuss im Kasten der Raubfische unterbringen konnte. Die Barracudas ließen sich davon aber nicht von ihrer schnellen Spielweise abhalten, und kamen in der 12. Spielminute zu verdienten Ausgleich durch Max Weiss, der den Gäste-Goalie mit einem Schuss aus spitzem Winkel ins lange Eck überwinden konnte. Mit diesem Spielstand ging es in die erste Pause. Die Barracudas erwischten einen Glanzstart in das Mitteldrittel. Zwischen Minute 19 und 24 kamen die Landshuter zu 3 Toren. Andi Greindl sorgte nach überragendem Zuspiel von Andi Schiller für die Führung, keine Minute später konnte Max Weiss mit einer Granate von der blauen Linie den Vorsprung auf zwei Tore erhöhen. In der 24. Spielminute konnte Fabi Steiger einen Schuss durch Freund und Feind hindurch aufs und ins Tor bringen. Nach diesen 3 schnellen Toren wechselten die Piflaser ihren Torhüter. Daraufhin stabilisierten sich die Gäste wieder und konnten kurz vor Schluss infolge einer Druckphase zum Anschlusstreffer durch Franz Krämer kommen. In den Schlussabschnitt erwischte Piflas den besseren Start und konnte zu Beginn auf 4:3 verkürzen. Torschütze war der ehemalige Bezirksligaspieler Tobias Sager aus spitzem Winkel. Danach hielten die Barracudas couragiert dagegen und konnten Großchancen meist verhindern. In Spielminute 45 sorgte Markus Graßl mit einer starken Einzelleistung für den 5:3 Endstand. Verdient erarbeiteten sich die Landshut Barracudas ein entscheidendes Spiel 3 am Sonntag den 25.02. um 18:30 im Eisstadion am Gutenbergweg. Die Raubfische bedanken sich für die zahlreiche Unterstützung der Fans und hoffen auf erneut große Anfeuerung von den Rängen nächsten Sonntag zum ersten von hoffentlich zwei Finalspielen diese Saison.

Drucken E-Mail

Sponsoren & Ausrüster